Allgemeine Informationen zum Forschungsprojekt

UNIVERSITY OF EAST LONDON

School of Psychology

Stratford Campus

Water Lane

London E15 4LZS

Student: Luciano Cavallo

E-Mail: u1424775@uel.ac.uk

Zustimmung zur Teilnahme an einer Forschungsstudie

Der Zweck dieser Information ist es, Ihnen Informationen zur Verfügung zu stellen, die Ihnen helfen sollen, sich für die Teilnahme an dieser Forschungsstudie zu entscheiden.

Diese Arbeit ist Bestandteil meiner Abschlussarbeit (Master of Science Arbeit in positiver Psychologie und Coaching Psychologie) an der Psychologischen Fakultät der University of East London.

Projektname

Kann ein 1 - 6-wöchiges Online-Interventionsprogramm das Selbstmitgefühl und psychologische Wohlbefinden von Teammitgliedern in Organisationen verbessern und daraus positive Beziehungen fördern?

Projektbeschreibung

Die heutige Arbeitsanforderungen im Geschäftsalltag fordern je länger je mehr Einsatz von allen Mitarbeitern. Kostendruck, längere Arbeitszeiten, Nebengeschäfte zu den Haupttätigkeiten usw. sind nur wenige Beispiele. Symptome wie starke Traurigkeit, Desinteresse, Ausschluss vom Team, viele Krankheitstage, Kündigungen, Unzufriedenheit und teilweise auch Burn-out etc. stehen an der Tagesordnung.

Die Förderung von Selbstmitgefühl, die Entwicklung des Teamgeistes und Empathie verstärkt unser Gefühl der Verbindung untereinander. Das wiederum kann zum Wohlergehen der einzelnen Mitarbeiter, der Teams und der ganzen Unternehmung führen.

Ziel dieser Studie ist es, das Selbst-Mitgefühl sowie das psychologische Wohlbefinden von Teammitgliedern sowie deren Beziehung untereinander positiv zu fördern.

Das Online-Training steht Ihnen auf der Website www.angewandte-positive-psychologie.ch bis 31.03.2018 zur Verfügung. Bereits nach 2 Wochen kann man mit positiven Ergebnisse rechnen.  Im Falle, dass sie nur einen Teil des Trainings absolvieren wollen, können sie die einzelnen Wochen selbst zusammenstellen.

Die Website ist frei von Werbung und einfach strukturiert, da es nur das Ziel verfolgt, die Trainingseinheiten zu erklären. Die Teilnehmer werden gebeten, vor und nach dem Training an 2 Online-Fragebögen teilzunehmen.

Das Trainingsprogramm selbst stammt aus den praktischen Uebungen von Dr. Kristin Neff (www.self-compassion.com) und wird erstmals im Arbeitsalltag von Teilnehmer aus der Energiebranche, Gemendeverwaltung und Beratungen ausgeführt.

Für die Erfassung des Selbst-Mitgefühls wir mittels Self-Compassion Scale von Dr. Neff verwendet (Neff, K. D. (2003). Development and validation of a scale to measure self-compassion. Self and Identity, 2, 223-250). Das psychologische Wohlbefinden dagegen mit der bewährten Ryff-Skala (Ryff, C.D & Singer, B.(1998): The contours of positive huma helth. Psychological Inquiry, 9, 1-28).

Vertraulichkeit der Daten

Die Daten werden online gesammelt und später zum Zweck der Datenanalyse in einer EXCEL-Datenbank gespeichert. Der Forscher behält sich das Recht vor, alle anonymen erfassten Daten für jede weitere Analyse zu verwenden.

Ort

Die Studie findet vor Ort im Geschäfts- und Privatumfeld der Teilnehmer statt.

Kosten

Die Teilnahme ist kostenlos.

Haftungsausschluss

Die Teilnahme an dieser Studie ist für Sie ohne jegliche Verpflichtung. Sie können jederzeit das Training ohne Angabe von Gründen, beenden.

Sollten Sie sich entscheiden, an dieser interessanten Studien teilzunehmen, bitte ich Sie höflich um Ihre Einverständniserklärung durchzulesen.

Falls Sie Fragen zum Forschungsvorhaben benötigen, dürfen Sie sich gerne an die Studienleiterin Dr. Rona Hart oder Dr. Marie Stopforth, Psychologische Fakultät, Universität East London, Water Lane, London E15 4LZ. Tel: 02082234484. Email: R.Hart@uel.ac.uk oder M.Stopforth@uel.ac.uk

oder

Vorsitzender des Ethik-Unterausschusses der School of Psychology Research: Dr. Mary Spiller,  Psychologische Fakultät, Universität East London, Water Lane, London E15 4LZ.

(Tel: 020 8223 4004. E-Mail: m.j.spiller@uel.ac.uk)

Vielen Dank für Ihre Unterstützung.

Freundliche Grüsse

Luciano Cavallo